Keltische Harfe

 
 
Die keltische Harfe
 
Ich war einmal eine keltische Harfe
Und begab mich auf die Reise
Durch das Land leiser Melodien.
 
In vielen Stunden erklangen Lieder
Über das tiefblaue schottische Meer
Wo Geheimnisse plötzlich auftauchten
Sich Tagträume realisieren konnten.
 
Bis eines völlig unverhofften Tages
Der Menschen unbeherrschter Zorn
Alle Saiten auf einmal zerrissen hat.

Verstummt sind zarte Harfen-Töne
Liebe und Gesang entschwanden
Mit dem Wind in die Dunkelheit
 
Ach manchmal träume ich kühn
Ich wäre doch eine keltische Harfe
Und begäbe mich auf die Reise
Durch das Land leiser Melodien.
 
(Sonja Nic Rafferty)
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s