Wie ein Kind

 (Klatschmohn) 
Wie ein Kind
 
Manchmal fühl ich wie ein Kind.
Möcht auf allen meinen Wegen,
mich nur hüpfend fortbewegen.
So wie eben Kinder sind.
 
Manchmal träum ich wie ein Kind
möchte gern noch was bewegen,
mit der puren Lust am Leben.
So wie eben Kinder sind.
 
Manchmal leid ich wie ein Kind
Mensch und Tieren möchte ich wegen
ihrem Leide Liebe geben.
So wie eben Kinder sind.
 
Manchmal bin ich recht ein Kind
Will gern glauben was sie reden
an das gute Teil in Jedem.
So wie eben Kinder sind.
__________________
Überall geht ein frühes Ahnen dem späteren Wissen voraus.
"Alexander v. Humboldt"  
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s