Wenn die Seele….

 
(Kitty-Blue autorin)
mit deiner erlaubniss danke im voraus!
Mail(avalon55@hotmail.de) 
Wenn die Seele Trauer trägt
 
Die Seele trägt ein schwarzes Kleid,
kennt nur noch Schmerzen, Angst und Leid,
sie ist so müde, ist so leer,
sie hat längst keine Tränen mehr.
 
Sie kennt kein Glück mehr auf der Welt,
kein Lachen, das ihr Herz erhellt,
sie fühlt sich elend, fühlt sich klein,
sie kann nicht länger fröhlich sein.
 
Sie ist so dunkel wie die Nacht,
aus der man niemals mehr erwacht,
sie lebt im Schatten, nicht im Licht,
bis irgendwann sie still zerbricht.
 
Und wenn sie dann sich schlafen legt,
nur einen letzten Wunsch noch hegt,
dann ist sie viel zu bald bereit,
für Ruhe, Frieden – Ewigkeit.

 
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Wenn die Seele….

  1. Barbara schreibt:

     Verliert sich die Seele in Angst, Not, Verzweiflung, Skepsis bis hin zur Dunkelheit und damit unausweichlichen tiefen Depression.
    So hilft der Glaube an das große Ganze ("…den Plan Gottes, sämtliche Lebensaspekte treffen zusammen in dem Mittelpunkt, der da ist der geist Gottes, und haben Teil daran" und "Gott idt die Antwort auf jede Frage" (HIK, G 59 u. 84) und in dem stillen Hineinhorchen in die Tiefen unserer Seele, lassen uns im Erkennen unseres wahren Seins hinauswachsen über die alles verzehrende Dunkelheit in uns. Wir erkennen und erleben in uns, wie die natürlichen Fähigkeiten der Seele ans Licht drängen.
    Glaube ist hier mehr, als sich in konfessioneller Gebundenheit aussagen läßt. Es ist Glaube an das Licht: das Licht der Sonne, das Licht der Seele und das siegreiche Licht des Göttlichen Geistes, es ist Erleben des tönenden Lichtes, ist Schwingung, die alles in der Einheit verbindet, und führt über die Stufen der Entwicklung zu immer tieferer Erfahrung des Inneren Weges.
    Glauben ist ein Wissen um das Geistige, und glücklich derjenige, dem er zur Gewißheit geworden ist.
    "Wie die Sonne die Dunkelheit verjagt,
    so verjagt das innere, das geistige Licht
    alle Kümmernisse, alle Ängste und Zweifel."
    "Jede Seele, die da sucht, wird wahrlich
    früher oder später auch finden." (HIK) *Hazrat Inayat Khan
     
    gefunden und für wert empfunden, dir zu schenken
    lieben Gruß Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s