Des Drachen`s lezte Nacht

Des Drachen’s lezte Nacht
 
Über Wolken und Sterne tief im Himmel,
sucht sein blick vergebends,nach antwort.
Geboren im Schatten, aufgewachsen mit Grausamkeit,
ist er nun für seine lezte stunde bereit.
 
Traurigkeit und Wut steigt auf in ihm,
Stechender Schmerz umhüllt sein so kaltes Herz,
Tränen fallen auf Eis und zerspringen vor lauter Hass.
Er blickte über das Land schon länst vergessener Helden,
über den Boden getränkt mit warmen Blut.
 
Als letzter Teil einer Legende,
tief verblassende erinnerung,
Erinnerungen,die sein Schicksal bestimmten
und von den Göttern besiegelt sind.
 
Kannst du seinen Schmerz noch fühlen?
Sein Leben endete in jener Nacht.
Seine Gedanken schweben über Felder und Täler,
Noch einmal über Schnee und Eis.
 
Des Drachen’s letzte Nacht ist angebrochen.
Seine Augen suchend nach Vergebung und Erlösung.
Gekämpft hatt er, für Rache und sein Leben,
Vergossen ist so manches Blut.
 
Noch einmal Freiheit spüren, den Wind in seinen Flügeln.
Doch seine Augen sehen es nicht mehr.
Flammende Sterne über ihm, selbst die Götter weinen.
Des Drachen’s letzte Nacht,
vergessen von seinem Land, schloß er seine Augen nun,für alle Zeit!
 
(Autor Simone Kacar)
   
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Des Drachen`s lezte Nacht

  1. The schreibt:

    o.O oh wow.. thats so great.. the poor Dragon *snief*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s