Im Garten meiner Träume……

 
f_33vz38iba1m_b169049 
(Christine Wolny)
IM GARTEN MEINER TRÄUME….1
 Ithink....
Im Garten meiner Träume,
da gibt es einen Mann.
Er sitzt auf einer Bank
Und sieht mich freundlich an.
 2088017cy5
Reicht mir viel bunte Blumen
Und spricht kein einzig Wort.
Ich frag ihn nach dem Namen,
Er lächelt und geht fort.
 y1ps7SdnWiF-mRKCZF9QFpITjXZoWojwfsr6_LmESstPkZbqYi5-l3kSH8uD0Xi_grXh-muD8-4U2o
Ich seh ihm nach und winke
Und wünsche ihn zurück.
Ich wollte mich bedanken
Für dieses Traumes Glück.
v4nk28
————-
2470
IM GARTEN MEINER TRÄUME….2
NATURE-6 
Im Garten meiner Träume,
da wächst es und gedeiht.
Karotten, Erbsen, Bohnen.
Auch Obst ist stets bereit.
 0143
Ich brauche nur zu pflücken,
und manchmal nicht mal das.
Ich muss mich nur mal bücken.
Das macht mir großen Spaß.
MtgqnTgQN7 
Es gibt stets was zu ernten.
Schmeckt herrlich, super frisch.
Im Garten meiner Träume,
ein reichgedeckter Tisch.
v4nk28
———————–
2470
IM GARTEN MEINER TRÄUME…..3
 3573
Im Garten meiner Träume,
da gibt es einen Teich.
Viel Fische schwimmen hurtig
in ihrem Lebensreich.
 marcela_19
Die Lilien erblühen
und schauen ihnen zu.
Sie wippen mit dem Kopfe.
Ein Vogel singt dazu.
BACKGROUND2 
Die Fischlein spielen fangen.
Hüpfen vor Freude wild.
Sie schlagen mit dem Schwanze,
es ist ein lebhaft Bild.
00000074 
Ein Frosch fühlt sich gestört,
beschimpft das wilde Treiben.
Er bläst die Backen auf
und ruft: So lasst das bleiben.
 nq4bkk
Die Fischlein aber lachen.
Tauchen hinab zum Grund.
Über den Frosch mit seinem Maul.
Ja, Lachen ist gesund.
trennlinie1da3ef
———————————
2470
IM GARTEN MEINER TRÄUME….4
bluebird600 
Im Garten meiner Träume,
da gibt es einen Baum.
Weiß leuchtet seine Rinde.
Wird es ein schöner Traum?
 __Her_Emerald_World___by_missy_g
Die Birke sieht mein Leben.
Doch helfen kann sie nicht.
Sie hat mir zugesehen,
wie ich tat meine Pflicht.
 1tears
Sah öfters eine Träne,
die aus dem Auge springt.
„Der Wind, er wird sie trocknen,“
flüstert sie mir geschwind.
 x1prBCtpy9yqTqt2-O3H6xdM1fBtd6l12ULaPziMqdAklA8iN3dupIKe80yNDuwPTq8hn1vqhQM42xcGqoYzJ1GgLCi1LLbUx
Der Trost ließ mich erwachen
aus diesem schweren Traum.
Das Kissen angefeuchtet.
Ich war allein im Raum.
x1pc_jqddVOWRnW0cuEpkaUbWm0H3tQ3D8N9DwGbZqyH2UgeIsp1whcG00k5juVFoNIlp98_z3B21H0_tURbRKHiX9wG03F4o
            © C.W.
  x1piykpqhc35lql2pqkpcj0oa3
 
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s