Schließ deine Augen

 
 3306300256
(Barbara Platzer)
Schließ die Augen
1177734434-283-3
Wenn ich beide Augen ganz fest schließe,
kann ich meine Welt erblicken.
Nach meinen Träumen geschaffen
und mit meinen Wünschen gefüllt.
Sie gehorcht meinen eigenen Gesetzen
und davon gibt nicht sehr viele.
Doch gibt es Sachen,
die sollte jeder wissen,
denn in meiner Welt lebt man erst schön,
hat man diese erst einmal überrissen:
29b8
Keiner soll sich mehr eilen und hetzen,
denn die Zeit gehorcht ihren eigenen Gesetzen
und sie wird uns erst dann fehlen,
wenn wir ständig jede Minute zählen.
1601161984_369df7a9c7_m 
Geld ist etwas das vergessen gehört
ist es doch ein Gut, das am Ende alles zerstört,
und deswegen wurde es gar nicht erst erfunden,
kommen wir nicht ohne auch gut über die Runden.
 PIC CARM (1353)
Vergessen sind Arm und Reich,
denn hier sind wir alle gleich.
Wer was nimmt, muss auch etwas geben,
wer dies bedenkt, wird geachtet im Leben.
 03.30_basra_2
“Krieg“ wird aus unserem Wortschatz verbannt,
haben wir uns nicht an ihm die Finger verbrannt?
Ohne ihn sind wir im Leben viel besser dran,
und es wird sich noch zeigen, was man auch ohne ihn erreichen kann.
x1pjzF2-RYhxRUkn-yltn17KDTo2-YuOU9w1sREWUUqL177K7Q3dXz5T9wECo0wKbU3EX5A6ooqW6THGRdzDWo2y0tXr6VMCf 
Deine Mitmenschen sollst du immer schätzen und ehren
und auch wenn du sie nicht verstehst, lass sie gewähren.
Nur weil sie anderes denken und glauben,
musst man ihnen nicht gleich alle Rechte rauben.
 raubbau
Der Natur und ihren Kindern gegenüber zeige Respekt,
schade ihr nie, denn sie weiß immer wer dahinter steckt.
Lebe mit und nicht gegen sie und lerne sie zu verstehen
und sie wird dir jeden Tag verschönern und mit dir durchs Leben gehen
 Romantica-1-019
Versuche nicht immer alles zu verstehen,
was du siehst, oder glaubst zu sehen.
Hoffe auch einmal auf Wunder, denn es gibt sie,
um sie zu finden, brauchst du nicht einmal so viel Phantasie.
 1600251293_6abbddd2af_m
Töte nicht, denn du willst doch auch nicht getötet werden,
sondern im hohen Alter, glücklich und zufrieden sterben.
Denn auch bei mir gehört der Tod zum Leben,
wie Sonne, Himmel, Wolken und Regen.
 2829
Wenn du selbst nicht willst, dass deine Sachen plötzlich fehlen,
dann verbiete dir selbst zu rauben und zu stehlen.
Respektiere die Wünsche und Bedürfnisse anderer,
und du bist in meiner Welt nie ein einsamer, heimatloser Wanderer.
69b0 
Arbeite fleißig und erfreue dich an dem was du tust,
dann bist du immer zufrieden mit dir, wenn du nach getaner Arbeit ruhst.
Genieße dein Leben in vollen Zügen,
doch sei nicht faul, denn sonst wird man dich rügen.
x1pjzF2-RYhxRXsS5G2u1Z2Fqwm6M9O7imexmo9lcpCsR4fxpbfsO_GZUS9-ZnJRs4XH3JuipNfT0Yb6KnQODZW9q0Q30IxKc 
Wenn du dich an diese Ratschläge hältst,
wird es dir in meiner Welt gefallen.
Denn ihre Türen stehen jedem offen,
der schon zu lange nach Frieden sucht.
Und wenn du nicht weißt,
wo du anfangen sollst nach ihnen zu suchen,
dann verrat ich dir eins,
stolpere nicht über ihre Eingangsstufen.
Schließe nur fest deine beiden Augen
und fange an, an Wunder zu glauben.
3306300256
 
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s