Monatsarchiv: Oktober 2008

Albtraum

  To all my Friends! (Anette Esposito)ALBTRAUM Ich liege im Bett, gleich 12 sagt die Uhr,fast Geisterstunde – was mache ich nur?Lange schon wälz’ ich mich hin und her,der Schlaf will nicht kommen, das ärgert mich sehr. Die Decke, schon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Blaue Wellen

    (Heidelind Matthews)Blaue Wellen   Die Blumen der Nachtverströmen ihrenmagischen Duft,während leuchtendeNebelschleierunerfüllte Träumeüber das Meer tragen.   Schließe deine Augenund vergesse,was dich gefesselt hält.Lasse dich treibenauf den Schwingender Sehnsucht.   Spüre die Leichtigkeitdes Seins,wenn dein nackterKörper sanftauf den schaukelndenWellen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Dein Traum

    (Heike Otto)Dein Traum    Ein Traum, der wie ein Mantel sich um Dich huellt,zerplatzt taeglich, mit der Wahrheit in seinem Bild.Gehuellt um deine Seele hat er Dich festgehalten,mit ihm hoch geflogen,er gab Dir Kraft, wenn du musstest leiden,auch gefallen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Bis der Vorhang fällt…..

    (Stefanie Stein)Bis der Vorhang fällt   zauberwaldich habe ihngefunden er macht ausmir eine feeund dich zumeinem prinzen   nicht in weiß,neinin farben deshimmels sindwir gekleidet unser hausgebaut auslichterfunkenglücksmomenten   alles ruhigim zauberwaldso ruhigwir hören denlauf der weltverstehen dasmurmeln … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Der Mann ohne Gesicht

    (Celine Rosenkind)Der Mann ohne Gesicht Damals in jener Zeit, als ich ungeduldig darauf warteteeiner großen Liebe zu begegnen,träumte ich von Dir –jede Nacht, so intensiv,dass ich nicht mehr aufwachen wollte –von Dir dem Mann ohne GesichtEs war immer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Die Farbe Blau

    (Heidelind Matthews)Die Farbe Blau   Reiche mir deine Hand,laß dich entführenin meine TräumeStell dir die Farbe Blau vor,dieses Blau,so dunkel und geheimnisvollwie die Nacht undihre umher streifendenruhelosen Schatten   Sie hüllt dich ein undträgt dich hinfortauf Schwingen der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Buch der Träume

    (Linda von Oepen)Buch der Träume   Ich öffne für Dich leisemein kleines goldene Buch,die Nacht umhüllt die Erdemit einem dunklen Tuch.   Nimm einfach meine Händedann träumen wir zu zweit,wenn tief in Deinem HerzenDu bist dazu bereit.   … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen