Albtraum

 
To all my Friends!

Halloween MySpace Comments and Graphics

(Anette Esposito)
ALBTRAUM

Ich liege im Bett, gleich 12 sagt die Uhr,
fast Geisterstunde – was mache ich nur?
Lange schon wälz’ ich mich hin und her,
der Schlaf will nicht kommen, das ärgert mich sehr.

Die Decke, schon wieder mal raus gefallen,
das Kissen, verformt zu einem Ballen.
Ich richte mich auf, rück es wieder zurecht.
Fertig! Das ist doch gar nicht mal schlecht!

Ein Seufzer, ich entspann mich bis runter zum Zeh,
eigentlich tut mir auch gar nichts weh.
Ich liege jetzt da, bin halb benommen,
doch will der Schlaf noch immer nicht kommen.

Der Schein der Laterne ins Zimmer fällt,
der die halbe Wand und den Schrank erhellt.
Da geht die Tür vom Schrank auf ganz plötzlich.
Was dann geschieht, es ist wirklich entsetzlich!

Ein grässliches Etwas springt dort heraus.
Die Angst packt mich, es sieht schaurig aus.
Mit riesigen Armen tanzt es durchs Zimmer.
Was gleich kommen wird ist aber noch schlimmer.

Es schleicht um mein Bett und bleibt vor mir steh’n.
So was Furchtbares hab ich noch nie gesehen.
Ich ziehe die Decke bis über die Ohren,
und denke bei mir: Jetzt bist du verloren.

Mit einem Auge nur wag ich den Blick.
Was macht es jetzt? Ich schrecke zurück!
Es hält in seiner Hand ein Messer –
Warts ab, es kommt aber noch besser.

Zum Stich holt es aus, ich fühl’ mich ganz taub.
Mein Körper zittert wie Espenlaub.
Jetzt bringt es mich um! – Oh Weh und Ach!

Da bin ich mit einem Schlag wieder wach.
In Schweiß gebadet, ich fasse es kaum.
Dem Himmel sei Dank, es war nur ein Traum!

~~Ae~~

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s