Jahreswende

 
 
(Gabriela Erber)
Jahreswende
 
 
Was wollen wir wenden
und in die Welt hinaussenden ?
Zuerst wenden wir das Jahr
das ist doch klar.
Aus 2008 wird 2009
wir werden uns darauf freun.

Dann wenden wir
das Negative ins Positive
Trauriges in Fröhliches.
Werfen um die Fassaden
lösen die Blockaden
leben ein bisschen wie Nomaden.

Haften nicht so sehr an allem
finden an Neuem Gefallen.
Strahlen die Liebe aus
gehen mehr raus aus unserem Haus.
Reichen einander die Hand
verbinden das Herz mit dem Verstand.

Lassen neue Ideen zu
geniessen auch unsere innere Ruh.
Lernen der Seele öfters zu baumeln
nicht nur hektisch durchs Leben zu taumeln.

Mit kindlichen Augen zu schauen
auf Gott zu vertrauen
auch die Gefühle zu leben
sich und den andern zu vergeben.
Vor der eigenen Tür zu kehren
sich selber zu achten und ehren.

Sovieles gibt es zu wenden
dann wird das Jahr auch wieder gut enden.
 
 
30.12.2008
© Gabriela Erber
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s