Monatsarchiv: Februar 2009

Fliessende Träume

  (Stefanie Dietz)Fliessende Träume   Aus der tiefen Seelen Quellesprudeln Träume, klar und reindrängen ungestüm an´s Helle fordern sich Beachtung ein Graben Bachbett durch die Zeitenfliessen ohne Unterlasswollen Lebensweg begleitenUnrast bringt das kühle Nass Bleibt auch mancher Tropfen hängenan dem grauen Sorgen-Damm reisst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Das Zerbrochene Herz

    (Marlene Rieck)Das Zerbrochene Herz   Die Seele ist verdunkelt da Ihre Tränen sich über diese Rosa schönen Wangen bewegen.Das Herz wird schwer, kein Lächeln mehr. In Tausend stücke verfällt das schöne woran Ihre Gedanken festgehalten hatten.Das Herz ist schwer kein Lächeln … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

deine Nähe

(~Mondscheinkuss~)*deine Nähe* Ich liege in meinem Bett.Außer der Kälte, die mich umgibt,spüre ich nichts.Mit geschlossenen Augen erinnere ich michan eine schneebedeckte Nacht.In dieser saßt du vor mir,unter einem sternenklarem Himmel. Ich kniete zusammengekauert vor dir.Du sprachst mit mir.Offenbartest mir all … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Das innere Kind

    (Gabriela Erber)Das innere Kind Ich träumte viele Jahre einen Traum :Ein Kleinkind hätte ich zu versorgenvergass es zu füttern und zu umsorgen.Im letzten Moment fiel mir im Traum immer ein das Kindund holte es aus seinem Bettchen geschwind.Oh … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen